Prusa MK3S+/MINI+ Basis aus satiniertem Stahl

Prusa3D

Neuer Artikel

3 Artikel

43,99 €
43,99 €

Anforderung von Informationen

Satin pulverbeschichtete Stahlbasis für Prusa I3MK3S+ und Prusa Mini+.

Prusa ist eine der bekanntesten und meistvermarkteten Marken in Europa, die sich auf die Herstellung von 3D-Druckern und 3D-Druckprodukten spezialisiert hat. Innerhalb der Kategorie der FDM-Drucker hat Prusa 2 der bekanntesten Filament-3D-Drucker auf dem Markt für ihre Druckqualität: Prusa i3 MK3S+ und Prusa Mini+.

Bild 1: Basis aus satiniertem Stahl für Prusa MK3S+. Quelle: Prusa.

Sowohl der Prusa i3 MK3S+ als auch der Prusa Mini+ verfügen über ein magnetisches Heißbett, das ein Stahlblech hält, das die Druckoberfläche bildet und die Haftung des zu druckenden Teils erleichtert.

Der Prusa i3 MK3S+ wird ab Werk mit einer strukturierten PEI-Basis geliefert, während der Prusa Mini+ mit einer glatten PEI-Basis ausgestattet ist. Die Druckunterlage aus satiniertem Stahl ist ein optionales Verbrauchsmaterial.

Der satinierte Stahlsockel ist ein mit den 3D-Druckern Prusa i3MK3S+ und Prusa Mini+ kompatibles Verbrauchsmaterial, das mit Sorgfalt behandelt werden muss, um Druckfehler oder fehlgeschlagene Drucke aufgrund mangelnder Haftung zu vermeiden. Es sollte beachtet werden, dass die satinierte Stahldruckbasis auch bei sorgfältigster Behandlung des Produkts durch den Gebrauch verschleißt und bei Bedarf ausgetauscht werden sollte, um die Druckqualität der Prusa 3D-Druckgeräte zu erhalten.

Der Drucksockel aus satiniertem Stahl besteht aus einer feinen pulverbeschichteten Oberfläche mit einer leicht strukturierten matten Oberfläche. Diese Druckfläche ist beidseitig bedruckbar, so dass die Unterseite der Teile durch den satinierten Stahldruckträger eine leicht strukturierte Oberfläche erhält. Die Druckunterlage aus satiniertem Stahl ist ideal für den Druck einer Vielzahl von Filamenten, wie ABS, ASA, PP, PC..., aber insbesondere für 3D-Druckmaterialien wie PLA und PETG, da sie eine optimale Haftung bietet, ohne dass spezielle Klebeprodukte für die Unterlage erforderlich sind.

Bild 2: Unterer Teil eines Teils, abhängig von der verwendeten Basis. Quelle: Prusa.

Die Prusa Satin Steel Base ist eine flexible Druckoberfläche, die ein einfaches Entfernen der gedruckten 3D-Teile ermöglicht. Warten Sie dazu immer, bis der Boden auf Raumtemperatur abgekühlt ist. Der Benutzer kann dann die Folie mit den Händen leicht biegen, bis sich das Teil vollständig von der Basis löst.

Bild 3: So entfernen Sie ein Teil aus dem satinierten Stahlsockel. Quelle: Prusa.

Bei Anwendern, die häufig Polycarbonat bedrucken, können Probleme wie Verformungen auftreten. Beim Druck dieses Materials auf 3D-Druckern wie dem Prusa i3MK3s+ empfiehlt es sich, die satinierte Stahloberfläche zu verwenden, da sie eine bessere Haftung auf glatten oder strukturierten PEI-Platten bietet. Wenn dieses Material häufig bedruckt wird, empfiehlt es sich, eine Schicht eines speziellen Klebers wie Magigoo PC auf die Druckoberfläche aufzutragen.

Die Prusa Druckbasis aus satiniertem Stahl ist die ideale Ergänzung für Benutzer von Prusa I3Mk3s+ oder Prusa Mini+ 3D-Druckern. Sie bietet mehr Optionen und ermöglicht es ihnen, die Druckbasis zu wählen, die am besten zum gewünschten Material und Finish passt. Da es sich außerdem um eine doppelseitige Unterlage handelt, verdoppelt sich ihre Nutzungsdauer, so dass es sich um ein sehr günstiges Verbrauchsmaterial handelt.

Farbabweichungen ausblenden (Farbabweichungen ausblenden)

Zubehör

29 andere Artikel der gleichen Kategorie: