3D-Scanner 

Es gibt 39 Artikel.

Mit 3D-Scannern können Sie Objekte unterschiedlicher Größe analysieren, um Daten über ihre Geometrie zu sammeln und ein Netz zu erstellen, das zur Erstellung dreidimensionaler digitaler Modelle verwendet wird.

Zeige 1 - 39 von 39 Artikeln

3D-Scanner für den professionellen Einsatz benötigen bestimmte Funktionen, die einen adäquaten Arbeitsablauf ermöglichen, sowie eine leistungsfähige Software, die den Prozess beschleunigt, ohne dass die Qualität des Ergebnisses darunter leidet.

Heutzutage gibt es verschiedene Typen von professionellen 3D-Scannern. Eine der gebräuchlichsten Klassifizierungen unterscheidet zwischen Desktop-3D-Scannern und handgeführten 3D-Scannern. Der Einsatz von professionellen 3D-Scannern findet heute in verschiedenen Bereichen wie Automotive, Archäologie, Architektur oder Ingenieurwesen statt, aber auch in der Film- und Videospielproduktion werden sie eingesetzt.

Desktop-3D-Scanner

Mit Desktop-Scannern können Sie die sichtbaren Seiten von Objekten scannen. In einigen Fällen, wie z. B. beim EinScan SE oder EinScan SP, bieten sie dank ihres Drehtisches auch die Möglichkeit des 360°-Scannens und erlauben das Scannen von kleinen und mittelgroßen Objekten.

Die Desktop-Scanner dieser Kategorie basieren auf strukturiertem Licht, einer der heute am häufigsten verwendeten Technologien, und bieten eine hohe Auflösung bei maximaler Genauigkeit.

Diese sicheren und einfach zu bedienenden Desktop-Scanner können in Bildungsumgebungen sicher eingesetzt werden, ohne dass zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen erforderlich sind.

Handheld 3D-Scanner

Ebenfalls auf strukturiertem Licht basierend, finden Sie in dieser Kategorie handgeführte 3D-Scanner. Diese professionellen 3D-Scanner verfügen nicht über einen Ständer oder ein Stativ, um sie während des Scannens stationär zu halten, sondern müssen vom Benutzer gehalten werden, der sich so lange bewegen muss, bis das gewünschte Objekt vollständig gescannt ist.

Es gibt handgeführte 3D-Scanner, die auf das Scannen kleiner Teile ausgerichtet sind, wie z. B. Calibry Mini, und andere, die für das Scannen großer Teile entwickelt wurden, wie z. B. der Calibry 3D-Scanner, der Objekte bis zu einer Größe von 1000 x 1000 x 1000 cm scannen kann und selbst die kleinsten Details in großen Objekten erfasst.