Chamberlay 100 Vergrößern

Chamberlay 100

Lay Filaments

Neuer Artikel

10 Artikel

25,95 €
25,95 €

Anforderung von Informationen

Lösliches Stützfilament, das Extrusionstemperaturen von 230 - 280º und Kammertemperaturen <100ºC standhält.

Mit der Weiterentwicklung des 3D-Druckmarktes wächst auch die Bandbreite der Anwendungen, für die der 3D-Druck eingesetzt werden kann. Der 3D-Druck von komplexen Geometrien und Strukturen ist keine Herausforderung mehr. Um komplexe Formen mit FDM zu drucken, ist es jedoch notwendig, Stützen mit einem Überhang von mehr als 45° oder eine Brücke von mehr als 10 mm Länge zu verwenden. Die Stützen müssen nach dem Druckvorgang entfernt werden, aber das muss sehr sorgfältig geschehen, um die Oberfläche des gedruckten Teils nicht zu beschädigen. Die Lösung für dieses Risiko sind lösliche Filamente.

Für hochentwickelte Filamente mit anspruchsvollen Einsatzbedingungen, wie hohen Extrusions- und Kammertemperaturen, sind herkömmliche Trägermaterialien nicht geeignet. Oft sind herkömmliche Lösungsmittel teuer, erfordern eine Belüftung oder ein Atemgerät (D-Limoneno) oder sind aufgrund ihrer Toxizität schwer zu entsorgen. Aus diesem Grund hat der erfolgreiche Filamenthersteller Kai Parthy Chamberlay 100 entwickelt, ein wasserlösliches Hochtemperatur-Trägerfilament, das auf der High-T-Lay-Formel basiert, aber mit Verbesserungen versehen ist, um High-T-Lay zu ersetzen. Das alte High-T-Lay-Filament wurde bereits entwickelt, um Lay-PVA zu ersetzen; Daher stehen wir vor der dritten Evolutionsgeneration dieses löslichen Filaments.

Chamberlay 100 ist ein ausgezeichnetes Trägermaterial für Hochtemperaturkunststoffe wie ABS, PC, HIPS, PET, PU und PLA, da es mit Kammertemperaturen von bis zu 100 ºC und Extrusionstemperaturen von 230 - 280 ºC 3D-gedruckt werden kann.

Chamberlay 100 löslicher Filament

Chamberlay 100 löst sich schnell in Wasser auf, genau wie sein Vorgänger High-T-Lay. Es behält auch eine gute Steifigkeit vor dem 3D-Druck mit hoher thermischer Beständigkeit. Der Vorteil der Verwendung des wasserlöslichen Chamberlay 100 anstelle von herkömmlichen Trägermaterialien wie HiPS oder PVA besteht darin, dass das Auflösen des damit gedruckten Trägermaterials bequemer und weniger zeitaufwändig ist, da keine Belüftungs- oder Atmungsgeräte erforderlich sind.

Vergleich des High T-Lay Filaments (links) und des Chamberlay 100 Filaments (rechts)

Bild 1: Vergleich des High T-Lay Filaments (links) und des Chamberlay 100 Filaments (rechts). Quelle: Kai Parthy.

Das Stützfilament Chamberlay 100 eignet sich perfekt für Anwender, die keinen professionellen Arbeitsbereich haben und schnell und einfach komplexe Teile herstellen möchten, die Unterstützung benötigen. Nach dem Einweichen lassen sich die Reste des Filaments leicht mit einem Pinsel entfernen.

Erweichungstemperatur (ºC) 80
Löslich Löslich
Farbabweichungen ausblenden (Farbabweichungen ausblenden)

Zubehör

30 andere Artikel der gleichen Kategorie: