Mowiflex 3D 2000 (PVOH) Vergrößern

Mowiflex 3D 2000 (PVOH)

Kuraray

Neuer Artikel

1 Artikel

67,95 €
67,95 €

Anforderung von Informationen

Kaltwasserlösliches, weißes (farbloses) und geruchloses Filament mit fortschrittlichen Eigenschaften.

Kuraray ist der weltweit größte Hersteller von PVOH (Polyvinylalkohol), ein Unternehmen, das 1924 in Tokio (Japan) gegründet wurde. Die Produkte zeichnen sich dadurch aus, dass es sich um kaltwasserlösliche Polymere (PVA) handelt, die in Umgebungen mit einer relativen Luftfeuchtigkeit von weniger als 50 % problemlos ihre Form behalten. Da es außerdem keine Lösungsmittel in seiner Formulierung enthält, ist es zu 100 % biologisch abbaubar, recycelbar und kompostierbar. Diese Eigenschaften machen Kuraray PVOH ideal für Papier- und Keramikklebstoffe, Verpackungselemente und insbesondere Lebensmittelverpackungen. Wie immer ist Kuraray in allen Bereichen der Branche führend und greift mit seinem löslichen Filament Mowiflex 3D 2000 in den FFF/FDM 3D-Druck ein.

Mowiflex 3D 2000 (PVOH) ist ein kaltwasserlösliches, weißes (farbloses), geruchloses Filament mit besseren Eigenschaften als die meisten PVA-Filamente auf dem Markt.

Mowiflex 3D 2000 (PVOH) ist ein kaltwasserlöslicher thermoplastischer Kunststoff auf Basis von Polyvinylalkohol (PVOH). Seine ausgezeichnete Löslichkeit in kaltem Wasser ist völlig konträr zur Aufnahmefähigkeit von Feuchtigkeit aus der Atmosphäre, was den Anwendern dieses Filaments große Sicherheit bei der Lagerung nach dem Start der Spule gibt. Das Mowiflex 3D 2000 hat eine größere strukturelle Steifigkeit als andere Stützfilamente (PVA), was die Übertragung des Materials vom Extruder zum HotEnd (insbesondere in Bowden-Extruder-Systemen) stark begünstigt und solidere Stützen ermöglicht, die die endgültige Oberflächengüte des Werkstücks verbessern. Darüber hinaus ermöglicht die Verwendung des Mowiflex 3D 2000 PVOH-Filaments als wasserlösliches Trägermaterial den 3D-Druck komplexer Strukturen, auch solcher mit beweglichen Teilen, in einem Stück und in hoher Qualität.

Dieses PVOH-Filament verbessert die Erfahrungen, die viele Anwender mit PVA gemacht haben. Im Vergleich dazu hat das Mowiflex 3D 2000 eine fast 4-mal höhere Fließgeschwindigkeit als PVA und reduziert die Auflösungszeit in Wasser um die Hälfte. Aber zweifellos ist die Eigenschaft, die dieses PVOH-Filament von PVA abhebt, seine Haftkraft zu PLA, die doppelt so hoch ist.

Bild 1: Eigenschaften von Mowiflex 3D 2000 im Vergleich zu PVA. Quelle: Kuraray

Anwender, die über einen 3D-Drucker mit Doppelextruder verfügen (z.B. BCN3D Sigma oder Sigmax), können dieses Filament in Kombination mit PLA, PVB, PA, TPU oder PETG (spezialisierte Anwender haben es geschafft, Träger für ABS herzustellen) dank der einfachen Druckkonfiguration des Mowiflex 3D 2000 (Extrusionstemperatur: 190 - 215 ºC, Basistemperatur: 25 - 70 ºC, Druckgeschwindigkeit: 20 - 50 mm/s) mit großer Leichtigkeit genießen. Nach dem Druck löst sich die Trägerstruktur leicht in Wasser auf, das dank seiner biologischen Abbaubarkeit problemlos über die normalen Abwasserkanäle entsorgt werden kann.

Erweichungstemperatur (ºC) 60
Löslich Löslich
Farbabweichungen ausblenden (Farbabweichungen ausblenden)

30 andere Artikel der gleichen Kategorie: