PC-ABS Polymaker

Polymaker

Neuer Artikel

68 Artikel

41,45 €
41,45 €

Anforderung von Informationen

Material mit hoher mechanischer Festigkeit und der Fähigkeit, direkt verchromt zu werden.

PC-ABS ist ein Filament, das aus den beiden meistverwendeten Polymeren der Industrie besteht: PC und ABS. Polymaker präsentiert dieses Material im Rahmen seines Sortiments an Industriefilamenten, in dem Anwender von FDM-3D-Druckern Materialien mit den höchsten mechanischen Eigenschaften auf dem Markt finden können. Weitere Polymaker-Industriefilamente sind: PC-flammhemmend, PA-Kohlefaser oder PA-Glasfaser.

Polymaker PC-ABS kombiniert die besten Eigenschaften dieser Polymere, um ein Endprodukt für industrielle Anwendungen zu bieten. Gerade in diesem Bereich zeichnet sich Polymaker durch sein PC-Filament aus, ein Polycarbonat mit exzellenter mechanischer Festigkeit, guter Hitzebeständigkeit, hoher Härte und vor allem einer größeren Druckfreundlichkeit als der Rest der Mitbewerber durch die Reduzierung der Drucktemperatur (250 - 270 ºC), einer Temperatur, die die meisten Desktop-FDM-3D-Drucker erreichen können. Zu all dem oben Genannten müssen wir die Vorteile von ABS hinzufügen, wie z.B. die einfachere Verarbeitung, die Beständigkeit gegen UV-Strahlen und die höhere Schlagfestigkeit.

Prototipo funcional de un espejo retrovisor

Bild 1: Funktionsprototyp eines Rückspiegels. Quelle: Polymaker

Die obigen Informationen machen deutlich, dass dieses Filament eindeutig ideal für industrielle Anwendungen ist, aber seine mechanischen Vorteile werden durch seine Oberflächenhaftung verstärkt, die ideal für hochwertige Nachbearbeitungen ist. PC-ABS kann durch Abscheidung einer metallischen Schicht in einer Vakuumumgebung oder durch Galvanisieren metallisiert werden. Die Galvanisierung besteht in der Aufbringung metallischer Schichten durch ein Elektrolyseverfahren, dank dem eine verchromte Oberfläche auf mit Polymaker PC-ABS bedruckten Teilen erzielt werden kann. Genauer gesagt, um die Verchromung auf einem PC-ABS-Druckteil zu erreichen, muss es zunächst mit organischen Lösungsmitteln gereinigt werden, um den Oberflächenschmutz zu entfernen. Nach der Reinigung wird es in einen Bottich mit Chromsäurelösung getaucht, um Mikroporen auf der Oberfläche des Teils zu erzeugen. Im nächsten Schritt wird der Kunststoff aktiviert, um ihn elektrisch leitfähig zu machen, dazu wird er in eine Lösung von Palladiumchlorid getaucht. Da das Stück bereits elektrisch leitfähig ist, werden zwei Kupferschichten aufgetragen, indem es in eine komplexe Lösung getaucht und Strom durch einen Kupferleiter (Kathode) geleitet wird, um schließlich eine Oberflächenchromschicht aufzubringen.

Auch die Lackierung ist eine Nachbearbeitung, die dieses Filament problemlos annimmt. Dabei sind die Empfehlungen von Polymaker zu beachten: Stellen Sie sicher, dass das zu lackierende Teil frei von Schmutz (Staub und Fett) ist und verwenden Sie Lacke auf Polyurethanbasis. Es wird nicht empfohlen, Lacke auf Lösungsmittelbasis zu verwenden, da diese das Material beschädigen oder aufgrund der Beanspruchung bestimmter Teile Risse im Lack verursachen können.

Ein weiterer Vorteil, den das PC-ABS-Filament bietet, ist seine leichte Verklebbarkeit, eine Schlüsseleigenschaft, die es ermöglicht, ein Objekt in Teilen zu drucken oder problemlos zu reparieren. Die Teile können durch wirklich fortschrittliche Verfahren wie Ultraschall-, Vibrations-, Reibungs-, Heizelement- oder Laserschweißen verbunden werden. Zusätzlich zu diesen fortschrittlichen Methoden kann PC-ABS nicht nur mit sich selbst, sondern auch mit einer unendlichen Anzahl von Materialien verklebt werden. Hierfür gibt es Klebstoffe oder Zweikomponentenkleber, die eine starke und dauerhafte Verbindung gewährleisten, wie z. B. LOCTITE 3DP Universal Bonder. Der Anwender sollte nicht vergessen, die Empfehlungen für die Verwendung dieses Klebers zu befolgen, um die bestmögliche Verbindung zu erzielen.

Soporte resistente fabricado con PC-ABS de Polymaker

Bild 2: Widerstandsfähige Halterung aus Polymaker PC-ABS. Quelle: Polymaker

Mit allem, was oben gesehen wurde, kann man sich sicher sein, dass Polymaker PC-ABS ein ideales Filament ist, um funktionale Prototypen oder Endteile für den allgemeinen industriellen Bereich herzustellen.

Polymaker Industrial Authorized ResellerDas PC-ABS-Filament ist Teil einer Reihe von Hochleistungsfilamenten, die auf die Industrie von Polymaker ausgerichtet sind. Filament2Print ist einer der ausgewählten Distributoren, die von Polymaker für die Vermarktung autorisiert wurden.

Stoßfestigkeit (KJ/m2) 25.8
Bruchdehnung (%) 4.2
Zugfestigkeit (MPa) 39.9
Zugspannungsmodul (MPa) 1832
Biegefestigkeit (MPa) 66.3
Biegemodul (MPa) 2081
Erweichungstemperatur (ºC) 135
Bearbeitbar Bearbeitbar
Ermüdungsfestigkeit Ermúdungsfestigkeit
UV-Beständigkeit UV-Beständigkeit
Farbabweichungen ausblenden (Farbabweichungen ausblenden)

Zubehör

30 andere Artikel der gleichen Kategorie: