Reinigungsfilament Smart Clean

Smart Materials

Neuer Artikel

12 Artikel

11,20 €
11,20 €

Anforderung von Informationen

Reinigungsfilament für den Extruder des 3D-Druckers, das alle Materialreste entfernt.

Das Smart Clean Reinigungsfilament (1,75mm oder 2,85mm) wurde entwickelt, um den gesamten Extruder des 3D-Druckers zu reinigen.

Dieses Smart Clean-Reinigungsfilament entfernt das Restmaterial, das im Extruder verbleibt, und kann beim Übergang zwischen zwei verschiedenen Materialien, die bei unterschiedlichen Temperaturen extrudiert werden, oder am Ende des Drucks eingesetzt werden.

Im 3D-Druck werden immer mehr Spezialfilamente eingesetzt. Einige von ihnen sind Mehrkomponenten-Verbundwerkstoffe (ein Polymer plus ein fein granuliertes Material, um einem Filament neue Veredelungs- oder technische Eigenschaften zu verleihen). Zum Beispiel LayWoo-D3-Holzfilament, LayBrick-Keramikfilament, Reflect-o-Lay-Filament, Kohlefaserfilament, usw.). Bei Verwendung dieser Filamente wird dringend empfohlen, am Ende des Druckvorgangs das Smart Clean-Reinigungsfilament (1,75 mm oder 2,85 mm) zu verwenden, um alle Spuren von Polymer zu entfernen, die sich möglicherweise im Extruder abgelagert haben.

Dieses Reinigungsfilament ist eines der grundlegenden Wartungselemente für den 3D-Druck. Genau wie der Filament Cleaner, der hilft, am Filament haftenden Schmutz (Staub usw.) aus dem Extruder fernzuhalten, hilft das Smart Clean Reinigungsfilament, die Lebensdauer des Hotends des 3D-Druckers zu erhöhen.

Jeder Kunststoff hat bestimmte Extrusionscharakteristiken, so dass manchmal beim Wechsel des Drucks von einem Filament zu einem anderen mit einer niedrigeren Extrusionstemperatur beim sofortigen Absenken der Extrusionstemperatur auf die niedrigere Temperatur Reste des vorherigen Kunststoffs (und der höheren Extrusionstemperatur, die jetzt nicht extrudiert werden) im Extruder verbleiben, was zu partiellen Staus führt. Das deutlichste Beispiel ist der Wechsel vom Drucken von ABS (±240 ºC) zu PLA (±210 ºC); Die im Extruder verbliebenen Reste von ABS werden beim Drucken von PLA nicht richtig weich, so dass sie einen Teil des Extruderinneren verstopfen.

Smart Clean Reinigungsfilament (1,75 mm oder 2,85 mm) hat eine ausgezeichnete thermische Stabilität und eine geeignete Viskosität, um das Material, das den Extruder verstopft, zu schleppen, und es ist nicht leicht abbaubar. 

Daher ist es ratsam, das Filament bei jedem Materialwechsel oder alle zwei Wochen zu reinigen, um einen reibungslosen und kontinuierlichen Fluss zu gewährleisten und zusätzlich zur Verlängerung der Lebensdauer des Extruders eine bessere Druckgenauigkeit sicherzustellen.

Smart_Clean_Filament2print

Biologisch abbaubar Biologisch abbaubar
Farbabweichungen ausblenden (Farbabweichungen ausblenden)