Hotend Slice Copperhead

Slice Engineering

Neuer Artikel

11 Artikel

89,95 €
89,95 €

Anforderung von Informationen

Slice Engineering's vielseitigstes Hotend, entwickelt um Heat-Creep zu verhindern.

Copperhead ist ein neues Hotend, das von der amerikanischen Firma Slice Engineering entwickelt wurde, die für die Erfinder des hochgelobten Mosquito-Hotends bekannt ist.

Es handelt sich um ein Ganzmetall-Hotend mit Open-Source-Design (CC-BY-SA 4.0), das vollständig in den USA hergestellt wird und einfache Bedienung mit außergewöhnlicher Leistung verbindet.

Video 1: Video promocional de Copperhead. Fuente. Sliceengineering.com

Wärmeunterbrechung bimetallisch

Copperhead enthält die innovative bimetallische Heat-break technologie, die von Slice Engineering für das Mosquito-Hotend entwickelt wurde.

Heat Break Slice

Bild 1: Die bimetallische Heat Break-Struktur von Slice Engineering. Quelle: Sliceengineering.com

Dieser fortschrittliche Heat Break kombiniert ein Innenrohr mit geringer Wandstärke aus chirurgischem Edelstahl mit zwei Außenelementen aus Kupferlegierung.

Comparativa Heat Breaks

Bild 2: Vergleich der Dicke von Copperhead und Mosquito Heat Break mit anderen auf dem Markt erhältlichen Produkten. Quelle: Sliceengineering.com

Im Gegensatz zu herkömmlichen Ganzmetall-Heat Breaks, die ausschließlich aus Edelstahl bestehen, fördert die Kupferaußenseite der Bi-Metall-Ausführung die Erwärmung der heißen Zone und leitet überschüssige Wärme aus der kalten Zone ab, wodurch eine bessere Unterscheidung zwischen den beiden Zonen möglich ist. Diese Konstruktion reduziert den Wärmeübergang von der heißen zur kalten Zone im Vergleich zu herkömmlichen Ganzmetall-Wärmebrücken erheblich. Das bedeutet, dass es kaum eine Übergangszone gibt, was die Wahrscheinlichkeit von Wärmekriechen bei der Verwendung von Materialien mit niedrigen Erweichungstemperaturen wie PLA, ein häufiges Problem bei Ganzmetall-Wärmebrücken, kritisch minimiert.

Bloque copperhead

Bild 3: Copperhead-Heizblock. Quelle: Sliceengineering.com

Kombiniert mit der hervorragenden Innenbearbeitung mit einer Rauheit von weniger als 50 um ist es eines der Ganzmetall-Hottends mit dem besten Verstopfungsverhalten.

Video 2: Thermografie des Copperhead während des Aufwärmens. Quelle: Sliceengineering.com

Hochtemperatur-Heizblock

Das andere Schlüsselelement des Copperhead ist sein fortschrittlicher Heizblock, der auch einige der Innovationen des Mosquito Hotends übernommen hat.

Copperhead enthält einen Heizblock aus hochwertigem Kupfer, der mit einer dünnen Schicht Nickel beschichtet ist. Während Kupfer aufgrund seiner exzellenten Wärmeleitfähigkeit und hohen Temperaturbeständigkeit bis 550°C das ideale Material für Hochtemperaturanwendungen ist, schützt die Nickeloberflächenbeschichtung vor Korrosion und verleiht ihm Antihafteigenschaften, die das Anhaften von geschmolzenem Kunststoff an der Oberfläche verhindern und gleichzeitig den Wärmeverlust durch Abstrahlung reduzieren.

Die Innovation beschränkt sich aber nicht nur auf die Wahl der Materialien. Sein auffälliges Design ist nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern auch so konzipiert, dass es Aufgaben wie den Düsenwechsel erleichtert. Durch die geringere Breite des vorderen Bereichs kann der Block in diesem Bereich mit einem Schraubenschlüssel gehalten werden, während die Düse gewechselt wird. Dies schützt den Thermistor und die Anschlüsse des Heizblocks vor versehentlicher Beschädigung, während Sie den Block halten.

Copperhead llave

Bild 4: Heizblock-Klemmbereich. Quelle: Sliceengineering.com

Slice Engineering hat Vanadium-Düsen entwickelt, die mit dem Hotend Slice Mosquito und dem Hotend Slice Copperhead kompatibel sind. Diese Düsen haben ein M6 x 1 Gewinde und eine Gesamtlänge von 12,5 mm, wodurch sie voll kompatibel mit E3D V6 Systemkomponenten und den meisten RepRap-Typ Komponenten sind.

Vielseitigkeit und Kompatibilität

Copperhead ist in zwei Versionen erhältlich:

  • Copperhead mit Groove-Kühlkörper: Eine Version mit einem Hochleistungs-Aluminium-Kühlkörper und Groove-Halterung, die mit einigen der beliebtesten Extrudern wie dem Bondtech BMG, dem QR und dem E3D Titan sowie mit allen Druckern kompatibel ist, die mit dieser Art von Halterung kompatibel sind. Bei dieser Version können Sie auch die Länge des Hotends einstellen, um es leichter an jeden Drucker anzupassen. Diese Option umfasst Kühlkörper, Bimetall-Wärmeunterbrechung und Heizblock.

copperhead groove

Bild 5: Slice Copperhead mit Groove-Kühlkörper. Quelle: filament2print.com
  • Copperhead RepRap 1.75: Eine kühlkörperlose Version mit RepRap 1.75 Heat Break, kompatibel mit dem Titan Aero Extruder, dem Artillery Sidewinder X1 Extruder (erfordert eine Modifikation der Lüfterhalterung), sowie den Prusa Mk3s, Mk3, Mk2s und Mk2 Druckern. Diese Version enthält Bimetall-Heat-Break und Heizblock.
    Copperhead RepRap
Bild 6: Slice Copperhead RepRap 1.75. Quelle: filament2print.com

Es ist auch möglich, den Kühlkörper, die Wärmeunterbrechung und den Heizblock separat zu erwerben.

Darüber hinaus gibt es Versionen mit Heat Break, die mit den Kühlkörpern und Extrudern von RepRap 2.85, Mk8 und Mk10 kompatibel sind, sowie Kühlkörper mit dem gleichen Aufbau wie der Mosquito. Wenn Sie an einer dieser Versionen interessiert sind, können Sie uns direkt kontaktieren, um die Verfügbarkeit zu prüfen.

Tabla Copperhead

Bild 7: Copperhead-System. Quelle: Sliceengineering.com

Zusätzlich zu den vielen verfügbaren Optionen lassen sich sowohl der 1,75 RepRap-Heizblock als auch Heat Break nahtlos in alle RepRap-Systemkomponenten integrieren, einschließlich aller E3D V6-Systemkomponenten. Damit können sowohl E3D-Düsen als auch der Olsson Ruby verwendet werden.

Darüber hinaus nimmt der Heizblock des Coperhead sowohl Thermistoren mit 3 mm Durchmesser und 15 mm Länge als auch Thermistoren mit M3-Gewinde auf. All dies macht es zu einem der kompatibelsten Hotends auf dem Markt. Für maximale Leistung wird jedoch empfohlen, die 50-W-Heizpatrone und den Hochtemperatur-Thermistor von Slice Engineering zu verwenden.

Termistores

Bild 8: Copperhead-kompatible 3x15 mm Thermistoren mit M3-Gewinde. Quelle: E3D-online.de/aliexpress.de

Mit seiner hohen Kompatibilität und seiner ausgezeichneten thermischen Leistung, die einen kontinuierlichen Druck bei Temperaturen von bis zu 450 °C ermöglicht, ist Copperhead das perfekte Hotend für Anwender, die ihre Drucker problemlos für den Druck von Materialien mit hohen Temperaturen aufrüsten und die Qualität und Leistung mit handelsüblichen Materialien verbessern möchten.

Hinweis:
Düse, Lüfter, Thermistor und Heizpatrone sind nicht enthalten.

Zubehör

30 andere Artikel der gleichen Kategorie: