Aquasys 120

Infinite Material Solutions

Neuer Artikel

4 Artikel

100,00 €
100,00 €

Anforderung von Informationen

Innovatives Stützfilament, wasserlöslich und kompatibel mit modernen Materialien.

Infinite Material Solutions ist ein nordamerikanisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von innovativen Materialien für den 3D-FFF-Druck spezialisiert hat. Im Gegensatz zu anderen Herstellern nimmt Infinite Material Solutions nur Materialien in seinen Katalog auf, die auf dem Markt einzigartig sind und einen Mehrwert gegenüber anderen verfügbaren Alternativen bieten.

Mit dieser Philosophie haben sie die Aquasys-Reihe entwickelt, zwei wasserlösliche Trägermaterialien, die zusammen die höchste Kompatibilität auf dem Markt aufweisen.

Das Aquasys 120 Stützmaterial

Bild 1: Das Aquasys 120 Stützmaterial. Quelle: Infinite Material Solutions.

Derzeit gibt es mehrere Alternativen von wasserlöslichen Materialien, die meisten davon basieren auf PVA oder BVOH, jedoch haben sie alle etwas gemeinsam: ihre schlechte Kompatibilität, die auf einige wenige Materialien mit niedrigen Temperaturen beschränkt ist.

Bei Materialien mit hohen Temperaturen oder Materialien, die eine beheizte Kammer erfordern, sind hingegen die neuen alkalilöslichen Materialien wie PolyDissolve S2 die beste Alternative, da sie nicht direkt in Wasser löslich sind, sondern die Verwendung eines Aktivators wie 3DWash erfordern.

Video 1: Eine Demonstration des Aquasys 120 Stützfilaments. Quelle: Infinite Material Solutions.

AQUASYS 120 ist ein innovatives Trägermaterial der neuen Generation, das auf einer Mischung aus einem wasserlöslichen Polymer und einem als Trehalose bekannten Polysaccharid basiert. Diese Mischung bietet ein Material mit hoher thermischer Stabilität und behält gleichzeitig eine ausreichende Flexibilität, Dehnbarkeit und Festigkeit, um extrudiert und 3D-gedruckt zu werden.

Es ist ein hydrophiles, biokompatibles, biologisch abbaubares, nicht toxisches und nicht karzinogenes Filament. Deshalb stellen seine Rückstände kein Umweltrisiko dar, was seinen Einsatz als lösliches Trägermaterial noch interessanter macht.

Une pièce imprimée en 3D avant et après le retrait du matériau de support Aquasys 120Une pièce imprimée en 3D avant et après le retrait du matériau de support Aquasys 120

Bild 2: Ein 3D-gedrucktes Teil vor und nach der Entfernung des Aquasys 120 Stützmaterials. Quelle: Infinite Material Solutions.

AQUASYS 120 druckt bei Temperaturen zwischen 220 ºC - 245 ºC und hält maximalen Basistemperaturen von 130 ºC und Kammertemperaturen von 120 ºC stand, was es zusammen mit seiner guten Haftung sowohl auf hydrophilen als auch auf hydrophoben Polymeren mit einer breiten Palette von Materialien kompatibel macht. Es kann mit PLA, Nylon, CPE, ABS, ASA, TPU, PC, PC-ABS, PP oder PETG verwendet werden, was es zum vielseitigsten Trägermaterial auf dem Markt macht.

Seine hohe Verträglichkeit ist nicht sein einziger Vorteil, er hat auch eine der besten Löslichkeitsraten. AQUASYS 120 löst sich in Wasser bei Raumtemperatur doppelt so schnell auf wie PVA und in heißem Wasser (80°C) bis zu sechsmal schneller.

AQUASYS 120 vereint ausgezeichnete Kompatibilität, einfache Anwendung und Umweltsicherheit und ist damit eine der besten Optionen für die Kombination mit den am häufigsten verwendeten technischen Materialien.

Löslich Löslich

Zubehör

30 andere Artikel der gleichen Kategorie: