Nano Polymer Adhesive

VM-NPADHESIVE

Vision Miner

Neuer Artikel

3 Artikel

54,50 €
54,50 €

Anforderung von Informationen

3D-Druckklebstoff, der speziell für technische Materialien mit hohen Temperaturen entwickelt wurde.

Derzeit gibt es eine Reihe von Lösungen auf dem Markt, um die Haftung der Druckunterlage zu verbessern. Einige bestehen aus Plattformen aus speziellen Materialien wie Buildtak-Basen und PEI-Basen. Andere Lösungen basieren auf Spezialklebstoffen in Form von Sprays, Stiften oder Flüssigkeiten. Obwohl einige dieser Lösungen auch bei fortschrittlichen Materialien wie Nylon oder Polypropylen wirklich effektiv sind, haben sie alle eines gemeinsam: Sie sind nicht für die Arbeit mit Hochtemperaturmaterialien ausgelegt. Wenn es um das Drucken mit Materialien wie PEEK oder Ultem geht, die Betttemperaturen von über 150 °C erfordern, sind die Möglichkeiten daher eingeschränkt.

Nano Polymer Adhesive ist ein neuer Klebstoff für den 3D-Druck, der speziell formuliert wurde, um die beste Haftung mit technischen Hochtemperaturmaterialien wie PEEK, Ultem oder PPSU zu erzielen.

Video 1: Video-Präsentation von Nano-Polymer-Klebstoff. Quelle: Visionminer.com

Es handelt sich um einen Klebstoff, der aus ungiftigen organischen Verbindungen hergestellt wird und Zugspannungen von bis zu 20000 PSI standhält. Sein Hauptmerkmal ist die Fähigkeit, hohen Temperaturen ohne Leistungsverlust standzuhalten.

Nano Polymer Adhesive eignet sich für Hochtemperaturmaterialien sowie für andere Materialien wie PC, Nylon, ABS, PLA, PETG, HIPS oder PVDF. Außerdem kann bei Materialien wie PLA oder PETG eine einzige Anwendung für mehr als 50 Drucke ausreichen.

Dieser Hochleistungsklebstoff wird in einem praktischen 120-mL-Behälter mit einem Pinselapplikator geliefert. Jede Flasche deckt eine ungefähre Fläche von 95000 cm2 ab, das bedeutet etwa 300 Anwendungen auf einer Grundfläche von 18x18 cm. Darüber hinaus ist es nicht nur mit Glasbasen, sondern auch mit PEI oder Kohlefaser kompatibel.

Nano polymer adhesive + brush

Bild 1: Nano Polymer Adhesive Behälter mit Applikatorpinsel. Quelle: Visionminer.com

Die Anwendung ist wirklich einfach und bequem, einfach ein X und einen Kreis auf die Basis zeichnen und das Produkt mit dem mitgelieferten Pinsel verteilen. Außerdem kann es leicht mit einem mit Wasser oder IPA befeuchteten Tuch gereinigt werden.

Aplicación

Bild 2: Anwendung des Nano-Polymer-Klebers. Quelle: Visionminer.com: Visionminer.com

Nano Polymer Adhesive, erreicht nicht nur eine außergewöhnliche Haftung während des Drucks, sondern erleichtert auch das Entfernen des fertigen Teils. Bei Materialien mit niedriger Temperatur wie PLA oder PETG kann das Teil mühelos entfernt werden, sobald die Basis abkühlt, Materialien mit hoher Temperatur und solche, die unter Verformung leiden, sollten so schnell wie möglich entfernt werden.

Zu seinen Hauptvorteilen gehören:

  • Ultra niedrige Viskosität, die eine homogenere Verteilung ermöglicht.
  • Leicht mit Wasser zu reinigen.
  • Die Haftung ist so stark, dass PEEK- und ABS-Teile eine Kohlefaserbasis bis zu 5 mm verbiegen können.
  • Mehrere Schichten können aufgetragen werden, ohne dass die vorherige Schicht abgewischt werden muss, was zu einer längeren Haltbarkeit führt.

Nano Polymer Adhesive wurde auf den folgenden Untergründen getestet:

  • PEI
  • Glas
  • Stahl
  • Aluminium
  • Buildtak
  • Geckotech
  • Kohlefaser
  • Kapton-Band

Es ist auch mit den folgenden Materialien kompatibel: PEEK, PEKK, EI 1010, PEI 9085, PSU, PPSU/F, PPS, PETG, PCTG, HIPS, PVA, ABS, PC, ESD PC, PC/ABS, ASA, PC/ASA, Nylon (6,12) sowie Glas- und Kohlefasermischungen aus allen oben genannten Materialien. Die einzigen Materialien, die mit dem Nano-Polymer-Klebstoff nicht kompatibel sind, sind PP und POM.

Vision Miner ist es gelungen, einen der effizientesten Klebstoffe für Hochtemperaturmaterialien auf dem Markt zu entwickeln, der für Materialien wie PEEK, PEKK oder PPSU unerlässlich ist.

29 andere Artikel der gleichen Kategorie: